Rosinski Oderländer

6,49 

Oderländer Schmalzler von Rosinski aus Frankfurt (Oder)

Free worldwide shipping on all orders over $50

  • 30 days easy returns
  • Order yours before 2.30pm for same day dispatch
Guaranteed Safe Checkout

Der Rosinski Oderländer ist ein Schmalzler, der in einer 30g Tüte (aromaversiegelt) auf den Markt kommt.

Geruch aus dem Tütchen:

Heuartiger Duft und Röstaromen durchströmen die Nase, im Hintergrund gibt es fruchtige, süßliche Anklänge … hervorragend aromatisch, jedoch auch natürlich. Ein betörender Duft.

Geruch in der Nase:

Bei den Produkten von Herrn Rosinski ist die Nase besonders erwartungsvoll und wird jedes Mal wieder aufs Positivste überrascht.
Der eher grobe, eher trockene, geölte Oderländer (Schmalzler) lässt sich hervorragend aufschnupfen. Zuerst ist ein nussiges Aroma zu vernehmen, im Hintergrund Röstaromen. Sehr ansprechend! Nachprisen!

Nach einer riesigen Prise kommen dann süßliche Aromen wie von Dörrobst, Pflaumen, Rosinen hervor. Der Oderländer ist eine süße Leckerei in der Nase, das Bouquet ist rund abgestimmt und deliziös.

Im Vergleich zum Frankfurter von Rosinski ist der Oderländer etwas tiefgründiger und “schwerer”, was wahre Tabakfans schätzen werden.

Im weiteren Verlauf nimmt die Süße leicht ab, die Röstaromen halten sich mit dem süßlichen Aroma in etwa die Waage.

Der lang anhaltende Duft wandelt sich ständig, scheint zwischen Süße und Röstaromen sogar abzuwechseln.

Bei intensiverem Konsum beginnt die Nase, wie es sich bei einem guten Schmalzler gehört, zu laufen. Das Nikotinlevel befindet sich im unteren Mittelfeld.

Im Ausklang bleibt eine vage Süße in der Nase zurück.

Fazit:

Herr Rosinski hat bereits eindrucksvoll bewiesen, dass guter Schmalzler nicht aus Bayern kommen muss! Der Oderländer ist allen Schmalzlerfans zu empfehlen, ebenso Tabakfans, die einen relativ natürlichen und doch aromatischen Tabak zu schätzen wissen. Anfänger sollten sowieso zugreifen. Ach, alle sollten den Oderländer probieren!

Beschrieben von Hans Huber.