Piccanell Kautabaksticks

5,69 

Die älteste Tabak Marke der Welt: Piccanell ist auch heute noch ein Kautabak Hochgenuss.
Eintauchen in unsere Kautabak-Vielfalt

Out of stock

Free worldwide shipping on all orders over $50

  • 30 days easy returns
  • Order yours before 2.30pm for same day dispatch
Guaranteed Safe Checkout

Die Piccanell Tobacco Bits basieren auf einem Originalrezept aus dem Jahre 1787 und kommen in einer 14g Tüte auf den Markt. Die Sticks werden aus Dark-Fired Kentucky-Tabak hergestellt. Die Tabakblätter werden von Hand zu einem langen Strang gesponnen und anschießend in kleine Portionen geschnitten. Während der Herstellung wird der Tabak mehrfach mit einer besonderen Mischung soßiert. Dadurch erhalten die Tabaksticks ihren vollmundigen Geschmack.

Geruch aus dem Tütchen:

Würzige Tabaknoten entströmen dem Tütchen. Im Hintergrund sind rauchige Aromen und minimale Anklänge von Zitrone zu vernehmen.


Geschmack im Mund:

Kaum in die Backentasche geschoben, ist ein würziges Tabakaroma zu schmecken. Leicht rauchige Anklänge und eine salzige Note mit einer leichten Frische runden den Geschmack ab. Die anfangs zu riechenden, minimalen Zitrus-Noten sind kaum zu schmecken, stellen allerdings das “I-Tüpfelchen” bei den Piccanell Tobacco Bits dar.
Im weiteren Verlauf wird das anfangs markante Tabakaroma geschmeidiger und runder. Der Nikotingehalt ist gut wahrzunehmen und anfangs recht mild. Wer mehr Nikotin möchte, kann öfter auf die Tobacco Bits beißen, dann gibt es mehr Aroma und mehr Nikotin.

Fazit:

Ehrlicher Kautabakgenuß: “straight” und aromatisch. Ein Muss für alle Tabakpuristen – mit leichter Salz-Note in bester nordischer Tradition. Aufgrund des relativ moderaten Nikotingehalts auch für Anfänger geeignet.

__________________________________

So genießt du Piccanell Kautabaksticks: Nimm einen Kautabakstick in den Mund und platziere ihn unter deiner Oberlippe oder in der Backentasche, wo der Tabak seinen Geschmack und seine Wirkung entfaltet. Für mehr Geschmack kaue den Stick ein wenig an und platziere ihn erneut unter der Oberlippe oder in der Backentasche. Solltest du zu viel Wirkung verspüren, nimm den Stick einfach aus dem Mund.